Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

NEUBAU UND GENERALSANIERUNG KINDERGARTEN
ST. MICHAEL, SCHWABMÜNCHEN

BGF ca. 2.420 m2, Baukosten ca. 2,55 Mio Euro

- Werk-und Detailplanung
- Ausschreibungen und Vergaben
- Bauleitung-, überwachung und Abrechnung
  Leistungsphasen 4 – 8

für Schuller + Tham Architekten BDA, Augsburg

Zwischen dem an der Museumstraße liegenden Altbau und der im Jahr 2011 errichteten Krippe werden erdgeschossig um einen zentral liegenden Intensivraumbereich 5 neue Gruppenräume angeordnet. Der von oben belichtetete Intensivraumbereich kann mit einer mobilen Trennwand
in 2 oder 3 unterschiedlich große Einzelräume aufgeteilt werden. Die 2 nördlichen Gruppenräume orientieren sich zu einem gemeinsamen Patio, die Gruppen 3, 4 und 5 nach Süden zum Garten hin.

An der Südwest-Ecke des Neubaus findet der Mehrzweckraum seinen Platz, mit einer mobilen Trennwand angebunden an die Aula mit dem Haupteingang von Süden. Gegenüber liegt an der Schnittstelle von Altbau zu Neubau der Eßbereich mit einer Küchenzeile.

Basierend auf dem pädagogischen Konzept, dem Offenen Konzept, soll im Gebäude und nach außen eine Transparenz gelebt werden, welche durch großzügige Glastrennwände im Zugangsbereich der Gruppenräume und zu den Intensivräumen und z. B vom Flur zum Patio ermöglicht wird

Tragende Außenwände in Holzständer-Bauweise bzw. Holzrahmenbau, tragende Innenwände aus Stahlbeton  als Speichermasse, Holzständerwände, Zwischenwände aus  GK.

Dach aus Holz-Steg-Trägern, Holzschalung, gedeckt mit Profilblechen. Nutzbar als Fläche für Photovoltaik. Über dem Intensivraumbereich Oberlichte.

Fenster-/Fassaden in Holz-/Alu-Ausführung, Schiebetürelemente, 3-fach verglast. Sonnenschutz außenliegend