Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

UMBAU UND SANIERUNG WOHNGEBÄUDE SPITALGASSE, AUGSBURG

Baukosten ca. 6,2 Mio €
- Bauantrag und HU-Bau

- Werk-und Detailplanung
- Ausschreibungen und Vergaben
- Bauleitung-, überwachung und Abrechnung
Leistungsphasen 4 – 8

für Meier + Meier Architekten, Augsburg

Modernisierung eines ehemaligen Kloster-Lagergebäudes aus dem 13. Jhd. zu einer Mehrgenerationen-Wohnanlage (Modellprojekt WAL [Wohnen in allen Lebenslagen] der Obersten Bayerischen Baubehörde

Komplette Entkernung und Freilegung des historischen Holztragwerkes, Sanierung des Tragwerks nach den Vorgaben des Landesamts für Denkmalschutz, gleichzeitiger Einbau eines Sekundärtragwerkes aus Stahlträgern zur Abfangung der geforderten Verkehrslasten
inkl. Pfahlgründungen innerhalb des noch bestehenden Gebäudes, dabei mehrmalige Bauunterbrechung wegen archäologische Grabungen unterhalb der ehemaligen Bodenplatte. Einbau einer Aufzugsanlage zur barrierefreien Andienung aller neu errichteten Wohneinheiten in den Obergeschossen.

Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich sowohl eine Kindertagesstätte sowie die Werkstätten der Augsburger Puppenkiste